Förderlandschaft für private Kunden

Förderungen auf Bundes-, Landes- und Gemeindeebene ermöglichen Ihnen zusätzliche Anreize für die Errichtung Ihrer eigenen Photovoltaik-Anlage.
Damit Sie sich im Förderdschungel zurechtfinden, haben wir die wichtigsten Daten stets aktuell zusammengefasst.

Sichern Sie sich Ihre Förderung und holen Sie sich jetzt ein NIKKO Angebot ein! 

>>Anfrage<<>>Kontakt<<

KLI.EN 2017

Der Klima- und Energiefonds fördert auch 2017 wieder Photovoltaik-Anlagen!
Gefördert werden private Photovoltaik-Anlagen bis 5 kWp. Das Fördervolumen für das Jahr 2016 beträgt 8,5 Mio. Euro.

  • EUR 1.375.- für Aufdachanlagen (275 Euro/kWp)
  • EUR 1.875.- für Indachanlagen (375 Euro/kWp)

Das Einreichverfahren erfolgt analog zum Vorjahr:

  • Die Einreichung erfolgt AB SOFORT!
  • Für die Registrierung ist der Einspeisezählpunkt der Photovoltaik-Anlage erforderlich (Netzanmeldung durch Nikko PV).
  • Nach erfolgreicher Registrierung muss die Anlage binnen 12 Wochen errichtet und die Antragsunterlagen übermittelt werden.
  • Es ist bis 5 kWp keine Kombinationsförderung möglich. Die darüber hinausgehende Leistung kann von der Landesförderung übernommen werden (z.B. Wien mit 400 EUR/kWp).
  • Letzmögliche Registrierung am 14.12.2017

Die Genehmigungsvorläufer können einige Zeit in Anspruch nehmen! Wir empfehlen unseren Kunden und Photovoltaik-Interessierten uns möglichst bald zu kontaktieren bzw. sich rechtzeitig ein Angebot einzuholen, um sich die Förderung zu sichern!
Als Download bei Nikko Photovoltaik aktuell  der Leitfaden Photovoltaik-Anlagen 2016.

Wien 2017

Photovoltaik Förderung Wien

Auch 2017 fördert Wien Photovoltaikanlagen die über 5 kWp hinaus gehen:

  • 400 EUR/kWp ab 5 kWp
  • Umsetzungsfrist: 3 Monate

Anlagen bis zu 5 kWp werden über den KLI.EN 2017 gefördert.

Für alle Fragen betreffend Förderansuchen von Privatpersonen steht Ihnen das Serviceteam der KPC zur Verfügung.

Tel.: +43 (0)1/316 31-DW 730 | Fax: DW 99 730
E-Mail: wien-pv(at)kommunalkredit.at

WIEN-Förderung für Speichersysteme 2017

Nützen Sie die Förderung der Stadt Wien für Stromspeicher - auch für bereits bestehende PV-Anlagen kann diese genutzt werden.

Aktueller Investitionsförderbetrag: 500 EUR/kWh (Maximal werden 5 kWh gefördert = 2.500 EUR)

Die Förderrichtlinien finden Sie bitte hier: >> Förderrichtlinie Speicher Wien17 .

KLI.EN 2017 - Landwirtschaftsförderung

Förderung für 5 bis 30kWp für landwirtschaftliche Betriebe!

Förderhöhe: 275 Euro /kWp für Aufdachanlagen, 375 Euro/kWp für Indach-Lösungen. Geeignet sind SW bis SO-seitige Dächer oder Satteldächer in Ost-West Ausrichtung sowie Flachdächer. Statisch soll das Dach das Zusatzgewicht von rund 13-26kg/m² tragen können. Detaillierte Förderinformationen finden Sie auf der Homepage www.klimafonds.gv.at

 

Wir machen Sie zum Kraftwerk.